Kategorie-Archiv: So wird’s spannend

Nicht reden. Tun!

© Arcady fotolia.com

© Arcady fotolia.com

Zugegeben, auch ich ertappe mich manchmal dabei, dass ich während eines Vortrags ankündige, was ich gleich machen werde. Da höre ich mich dann Sachen sagen, wie: „Ich darf Sie jetzt zu einem kleinen Experiment einladen …“ oder „Ich möchte mit Ihnen zwei Beispiele aus dem Alltag anschauen …“

Das ist natürlich völlig überflüssig. Die Zuhörer bekommen doch im nächsten Augenblick ohnehin mit, was passiert. Trotzdem sind diese Mini-Anmoderationen im Redealltag weit verbreitet: Weiterlesen

Frischer Wind für Ihre Geschichten

Erzählt wird überall. Ganz gleich, ob Sie einen Vortrag halten, beim Teammeeting berichten, wie Sie den widerspenstigen Kunden in den Griff bekommen haben oder beim Networking eine Anekdote zum Besten geben. Oh, und vergessen wir nicht, dass Karriere nicht nur am Arbeitsplatz gemacht wird. Wie interessant man Sie erlebt, hängt davon ab, was Sie sagen – und wie.

Für business-netz.com habe ich heute fünf ganz einfach umsetzbare Tipps zusammengefasst, mit denen Sie ab sofort richtig lebendig erzählen.

Fragerunde – aber keine Fragen?

© Gitte Härter

© Gitte Härter

Zu einem gelungenen Vortrag gehört sie einfach dazu – die Möglichkeit, am Schluss noch einmal Fragen zu stellen. Schließlich ist das für die Zuhörer oft die einzige Chance, offene Punkte zu klären. Und Sie als Redner erfahren dabei direkt, wie Ihre Botschaft angekommen ist: Welche Aspekte waren besonders interessant? Wo hängt es möglicherweise? Was ist unklar geblieben?

Außerdem können Sie jetzt noch einmal mit klugen Antworten punkten und Ihren Expertenstatus verstärken. Denn einen vorbereiteten Vortrag zu halten ist das eine, sich ohne Netz und doppelten Boden offenen Fragen auszusetzen etwas ganz anderes.

Was aber ist, wenn das Publikum schweigend zurückschaut, statt Sie zu löchern? Weiterlesen

Festgeklebt – Moderationskarten im Einsatz

© gizmocat fotolia.com

© gizmocat fotolia.com

Sie sind praktisch und trotz moderner Technik nach wie vor kaum wegzudenken aus Sitzungen, Präsentationen und Trainings: die bunten Moderationskärtchen, mit denen Themen vorgestellt oder Teilnehmerstimmen eingefangen werden sollen.

Der Weg auf die Pinnwand oder das Flipchart gestaltet sich allerdings manchmal ganz schön schwierig: Da wird mit Klebestiften hantiert oder wild mit Stecknadeln herumgestochert. Weiterlesen

Die schlanke Weihnachtsrede

© Andrea Joost

© Andrea Joost

Weihnachtszeit ist Redezeit. Überall wird Danke gesagt, zurückgeblickt und nach vorne geschaut. Aber mal Hand aufs Herz: Auch wenn es sinnvoll ist, im trubeligen Alltag einen Moment innezuhalten und das Jahr Revue passieren zu lassen – bei einer Weihnachtsfeier wollen wir doch vor allem eines: einen netten Abend verbringen. Plaudern, das gute Essen, den leckeren Wein genießen. Und ganz bestimmt nicht stundenlang trockenen Reden lauschen. Weiterlesen

„Ich habe Ihnen etwas mitgebracht …“ Wie Sie Gegenstände in Szene setzen.

© Syda Productions fotolia.com

© Syda Productions fotolia.com

Vor einigen Tagen war ich auf einer Hochzeit eingeladen. Nach dem Essen ergreift der Vater des Bräutigams das Wort. Er hält eine kleine Schachtel in der Hand: „Ich habe Euch heute etwas Besonderes mitgebracht!“, kündigt er bedeutsam an. Dann erzählt er vom letzten Silvesterabend, an dem die Familie gemeinsam Blei gegossen hat. „Und wisst Ihr, was mein Sohn gegossen hat? Einen Engel! Schaut ihn Euch an!“ Erst jetzt öffnet er die kleine Box. Darin ein Engel aus Blei – für alle gut erkennbar. Hach, ich sage Ihnen: ein echter Gänsehautmoment! Weiterlesen

Und tschüss, Ihr Substantivmonster!

(c) Yael Weiss fotolia.com

(c) Yael Weiss fotolia.com

Gerade bei Präsentationen im Business brauchen Sie nicht lange zu warten, bis Ihnen die ersten Hauptwortmonster begegnen. Diese Ungeheuer sind weit verbreitet und hören sich in etwa so an:

„Ziel des Leitbildes ist die Steigerung der Identifikation mit dem Unternehmen.“ oder

„Eine hohe Kundenzufriedenheit ist ausschlaggebend für unseren Erfolg!“

Das mag wichtig klingen und auch irgendwie vertraut … aber mal ganz ehrlich: So spricht doch normalerweise kein Mensch! Solche Konstruktionen sind umständlich, schwerfällig und auf Dauer ganz schön anstrengend für Ihr Publikum. Weiterlesen

Mit Zitaten punkten?!

© style-photography fotolia.de

© style-photography fotolia.de

Sie gehören zu den Lieblingsstilmitteln vieler Redner – die geflügelten Worte großer Persönlichkeiten. In manchen Unternehmen sind sie so beliebt, dass ich schon Veranstaltungen erlebt habe, bei denen ein Vortrag nach dem anderen sowohl mit einem Zitat begonnen als auch mit einem Zitat beendet wurde. Abwechslung sieht anders aus. Weiterlesen

Präsentieren am Flipchart: Erst schreiben, dann reden!

(c) pressekultur.de fotolia.com

(c) pressekultur.de fotolia.com

So mancher Referent steht mit dem Flipchart auf Kriegsfuß. Abgesehen von den Argumenten „Ich kann nicht zeichnen!“ oder „Meine Schrift ist nicht so toll!“ treibt viele die Sorge um: „Mensch, ist das nicht einschläfernd für meine Zuhörer, wenn ich vorne so lange vor mich hinschreibe?!“.

Es kommt darauf an! :-) Weiterlesen