Wie ich arbeite:

Ein gelungener Auftritt macht Ihnen und Ihrem Publikum Spaß, stärkt das Selbstbewusstsein … und fördert nicht zuletzt Ihren beruflichen und privaten Erfolg!

Den Weg dorthin möchte ich Ihnen mit meinen Workshops, Einzelberatungen und Vorträgen ebnen. Die Erfahrung zeigt, dass oft schon kleine Kniffe genügen, um die Wirkung um ein Vielfaches zu steigern.

Und dabei steht eines fest: Sie brauchen sich nicht zu verbiegen! Denn wenn Sie sich selbst treu sind, spüren das die Menschen und glauben Ihnen.

Was ich mitbringe:

  • Studium zur Diplom-Betriebswirtin (BA) Fachrichtung Bank (1994 – 1997)
  • 17 Jahre im Vertrieb verschiedener Banken, davon 7 Jahre als Beraterin für Privatkunden und Individualkunden in einer Großbank und 10 Jahre als Vertriebsdirektorin einer der größten deutschen Investmentgesellschaften
  • Vertrautheit im Umgang mit einem Publikum von 5 – 500 Personen
  • Erfahrung aus 15 Jahren Referententätigkeit im Rahmen von Vorträgen, Workshops, Seminaren
  • Ausbildung zur Verkaufstrainerin (bd portfolio 2003)
  • Ausbildung zur Trainerin für Rhetorik und Schlagfertigkeit (Matthias Pöhm 2010)
  • Verschiedene Weiterbildungen, u.a. bei René Borbonus, Zienterra, Institut für Rhetorik und Kommunikation, Sabine Asgodom
  • Lehrauftrag an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg
  • Veröffentlichung des Buches „Mit Worten bewegen: Präsentationen und Reden, die wirklich begeistern“ (Wiley-VCH Verlag, Dezember 2012)

Was ich mag:

  • Komplexe Themen so verpacken, dass sie leicht verdaulich werden
  • Den Kontakt zu meinem Publikum/meinen Seminarteilnehmern spüren
  • Mich schnell auf die besonderen Bedürfnisse verschiedener Zielgruppen einstellen (Fach- und Führungskräfte, Vorstände, Endkunden, …)
  • Meinem Gegenüber die Lust am Reden vermitteln
  • Lachen!

Sie wollen mehr über mich erfahren?

Wenn Sie gerne hören möchten, wie ich von der Finanzwelt in die Selbstständigkeit kam und für was ich morgens aufstehe, klicken Sie doch einfach in das Gespräch mit den beiden Macherinnen des eigenstimmig-Podcasts, Julia Meder und Sarah Schäfer: Sinnstiftender Redemut

Hier geht es zu einem Interview mit deincopilot, Bettina Sturm, die mir 9 ½ spannende Fragen gestellt hat.

Was mich antreibt:

Das Reden ist mein Beruf. Nicht erst, seitdem ich mich selbstständig gemacht habe. Schon in der Bank hat es mich von Anfang an begleitet: Ich habe mit Kunden gesprochen, Workshops gehalten und bei Veranstaltungen vor bis zu 500 Zuhörern präsentiert.

Das Reden ist aber nicht nur mein Beruf, sondern auch mein Herzensding. Ich mag es, mich auf meine Teilnehmer einzulassen. Ich mag es, für andere zu sprechen, ohne an sie „hinzureden“. Ich mag es, Impulse zu vermitteln.

Kurzum, ich fühle mich wohl auf der Bühne – vor kleinem und großem Publikum.

Das war allerdings nicht immer so. Ich erinnere mich gut an ein Meeting, bei dem ich als junge Bankerin im Kreis gestandener Vertriebskollegen sitze und vor allem eines tue: mich vergleichen. Wow, Herr X ist aber besonders eloquent! Wie selbstverständlich Frau Y das Thema rüberbringt! Überhaupt sind die anderen doch irgendwie besser, überzeugender, sicherer als ich … Sie wissen schon, das komplette Ich-mach-mich-klein-Programm eben. 😉

Einige Veranstaltungen, Gespräche und Publikumsreaktionen später ist mir jedoch nach und nach klar geworden: Es geht gar nicht darum, der vermeintlich perfekte Redner zu sein. Es geht darum, die Zuhörer zu erreichen!

Und dabei hilft es nicht, irgendwelchen Idealen hinterherzujagen oder Vorbildern nachzueifern. Das funktioniert nur, wenn ich

  • mich auf mich selbst konzentriere,
  • meine persönlichen Stärken nutze und
  • mich traue, Emotionen in die seriöse Businesswelt zu bringen.

Denn: Je mehr wir zeigen, was uns ausmacht und wie wir ticken, desto schneller bauen wir Vertrauen auf und sorgen damit für einen guten Draht zu unserem Gegenüber.

Möchten auch Sie entdecken, was in Ihnen steckt und Ihren eigenen Redestil entwickeln? Dann begleite ich Sie gerne.

Gleichzeitig habe ich jede Menge leicht umsetzbarer, praktischer Tipps für Sie im Gepäck, mit denen Sie Ihr Gegenüber schnell für sich und Ihre Sache gewinnen können.

Beste Voraussetzungen also, um

  • Ihr volles Redepotenzial zu nutzen,
  • anstehende Auftritte mit mehr Spaß und Leichtigkeit anzupacken,
  • sicher auf den größeren oder kleineren Bühnen zu überzeugen und damit
  • Ihre Botschaft nicht nur glaubwürdig, sondern auch wirkungsvoll zu transportieren.

Ich freue mich darauf, meine Erfahrung mit Ihnen zu teilen. Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir.